Der Funkturm in Berlin

Schon bald folgt hier ein Foto vom Funkturm

Zurück zur Bilderübersicht

Der Berliner Funkturm befindet sich im Stadtteil Charlottenburg, in der Nähe zum ICC und gleichzeitig am Messegelände gelegen. Er wurde im Jahr 1926 von Heinrich Straumer erbaut. Der Funkturm ragt mit rund 145 Metern in die Höhe, gehört dadurch zum typischen Erscheinungsbild des Areals am Messegelände und ist heute eines der wichtigen und bekannten Sehenswürdigkeiten Berlins. Der Funkturm erinnert stark an den Pariser Eiffelturm, auch wenn dieser um einiges größer ist. Ein besonders tolles Bild gibt der Turm zu späten Abendstunden ab, wenn dieser durch Scheinwerfer und Lichter beleuchtet wird.